GroJaPremo HPL-Sichtschutz

Wind- & Sichtschutzsysteme

Material
HPL
Farben
  • Pflegeleicht
  • Witterungsbeständig
  • Moderne und edle Optik
  • Einfache Montage
  • Schlagfest und strapazierfähig
Details

Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur an Gewerbetreibende.

Sie sind kein Gewerbetreibender und haben Interesse an unseren Produkten?
Kontaktieren Sie einfach einen unserer Vertriebspartner.

Übersicht der Vertriebspartner

GroJaPremo HPL-Sichtschutz

Mit den GroJaPremo-Elementen aus dem neuen, innovativen Material HPL (High-Pressure-Laminate) lassen sich Gärten und Terrassen stilvoll gestalten und begrenzen. Passende Alu-Pfosten sind in den Farben EV1, Silber- und Anthrazitgrau erhältlich. Eine von GroJa eigens entwickelte Aluminium-Klemmleiste verhindert Zugluft vollständig. Sie fügt sich, farblich mit den Pfosten abgestimmt, unauffällig in das Gesamtbild ein.
Einfache Montage
Kein Streichen
Material: HPL
Moderne Optik

Elemente

Elemente
Format Maße
Senkrecht Ca. 90 x 180 x 0,8 cm
Schräg Ca. 90 x 180/90 x 0,8 cm
Waagerecht Ca. 180 x 90 x 0,8 cm

Fakten

  • Material: 8 mm HPL = High-Pressure-Laminate
  • Verschiedene Typen: Senkrecht, Waagerecht, Schräg
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten durch zahlreiche Varianten und Farben
  • Oberfläche mit UV-Schutz
  • Individuelle Maßanpassungen
  • Perfekt kombinierbar mit GroJaAmbiente
Wissenswertes
HPL steht für „High-Pressure-Laminate“. Bei den HPL-Dekorplatten handelt es sich um Hochdruck-Schichtpressstoffplatten. Kein anderes Produkt im dekorativen Oberflächenbereich ist in Haltbarkeit und Sauberkeit so einzusetzen wie HPL. Es ist im Vergleich zu lackierten Flächen deutlich belastbarer und beständiger gegenüber Hitze und Feuchtigkeit. HPL ist abriebfest, schlagfest, kratzfest und stabil zudem beständig gegen Wasser, Fette und schwache Säuren. Tipp: Um störende Zugluft sowie unerwünschte Einblicke vollständig zu vermeiden, eignet sich die von GroJa eigens entwickelte Aluminium-Klemmschiene. Bei der Verwendung von Klemmschienen zeigt die Klemmleiste immer nach innen, damit die HPL-Elemente nicht von außen demontiert werden können.